Bankkaufmann: Das Original unter den Bankberufen

Wir fördern deine Talente und Ideen

Du willst auf eigenen Beinen stehen? Einer interessanten Arbeit nachgehen? Und dich weiterentwickeln? Die VR-Bank Neckar-Enz zählt zu den größten Ausbildern der Region im Finanzbereich. Wir bieten dir eine vielseitige Ausbildung, in der deine Talente und Ideen gefördert werden und eine starke Gemeinschaft, in der du dich erfolgreich entwickeln kannst. Wenn du eine Ausbildung bei uns beginnst, erhältst du dabei permanente Unterstützung vor Ort und von next, unserem deutschlandweiten Azubi-Netzwerk.

Bankkaufmann: Das Wichtigste in aller Kürze

Dein Job? - Tradition mit Zukunft!

Das Berufsbild Bankkaufmann/-frau ist der Klassiker unter den Bankberufen und hat dennoch nichts von seiner Aktualität und Zukunftsfähigkeit verloren. Denn Banker sein, bedeutet heutzutage viel mehr als Geld einzahlen und Beratungsgespräche führen. Durch die Digitalisierung entstehen laufend neue Jobs mit spannenden Aufgaben. Im KundenBeratungsCenter bedienst du zum Beispiel unsere Kunden per Video und Chat. Im digitalen Marketing drehst du eigene Filme für unsere Social Media Kanäle und als digitaler Vertriebsassistent sorgst du dafür, dass alle Mitarbeiter immer auf dem neusten Stand unserer digitalen Innovationen sind.

Diese Ausbildung ist für dich geeignet, wenn du nach der Mittleren Reife oder dem Berufskolleg mit einer anspruchsvollen kaufmännischen Ausbildung in die Berufswelt einsteigen möchtest und durch anschließende Weiterbildungen deine Karriere auf dem praktischen Weg ausbauen willst.

Hier erfährst du von unseren next-Botschaftern, was dich in der Ausbildung wirklich erwartet:

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (Stand: September 2018)

Du würdest gerne mehr von unseren Azubis hören, oder es gibt etwas, das du schon immer mal über die Arbeit in einer Bank wissen wolltest? Dann frag doch einfach nach! Auf der next Plattform nehmen unsere Azubis dich mit in ihren Alltag, gewähren dir Einblicke in ihre Ausbildung und beantworten deine Fragen.

So bereitest du dich vor

Bevor es losgeht

Deine Noten sind wichtig, aber nicht so wichtig wie deine Persönlichkeit. Erkundige dich zum Beispiel bei uns, ob du ein Schülerpraktikum absolvieren kannst, und überzeuge uns mit deinen persönlichen Stärken.

Frühzeitig planen

Wenn du eine Ausbildung bei der VR-Bank Neckar-Enz machen möchtest, solltest du vorausschauend planen, da wir schon anderthalb Jahre vor Ausbildungsstart mit der Besetzung der Ausbildungsplätze beginnen.

Deine Bewerbung

Wichtig ist, dass du trotz des teilweise standardisierten Bewerbungsprozesses deine individuelle Note bewahrst, um dich von der Masse der Bewerber abzuheben. Präsentiere dich so, wie du bist. Zeige, was dich besonders macht und warum du der oder die Richtige für die Ausbildungsstelle bist. Deine Bewerbung ist in der Regel das erste, was wir von dir sehen. Dieser Moment kann bereits über den Erfolg entscheiden. Hier deshalb ein paar Tipps:

  • Verwende keine "Mustertexte", sondern schreib so, wie es zu dir passt.
  • Erstelle ein individuelles Bewerbungsanschreiben, das Aufschluss über deine Person und deinen Antrieb zur Bewerbung gibt. Zeige, warum du für diese Ausbildung geeignet bist.
  • Dein Lebenslauf sollte möglichst lückenlos sein.
  • Vermeide Rechtschreibfehler und gib deine Texte zum Korrekturlesen an Eltern, Freunde oder Bekannte weiter.
  • Füge Scans oder Kopien deiner Zeugnisse bei. Diese müssen nicht beglaubigt werden.

So sieht dein Arbeitstag aus

Das erwartet dich

Deine Ausbildung bei deiner VR-Bank Neckar-Enz eG macht dich fit für einen Beruf mit Zukunft. Das theoretische Wissen wird dir in der Berufsschule vermittelt. Das fachliche Know-how erhältst du in unserer Bank. Besonders unterstützt wirst du durch unser hausinternes Schulungszentrum, welches dich ganz individuell und persönlich auf die Zeit nach der Ausbildung vorbereitet.

Erfahre mehr

Hier berichtet unser next-Botschafter Tobias über seine Erfahrungen im Ausbildungsalltag.

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (Stand: September 2018)

Mehr Einblicke in den Ausbildungsalltag geben dir unsere Azubis auf der next Plattform. Hier kannst du ihnen in ihre Bank folgen und auch direkt Fragen stellen.

Weitere Ausbildungsberufe

In unserem Haus bilden wir auch folgende Berufe aus:

So geht es nach der Ausbildung weiter

Viele Wege in deine Zukunft

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du dich auf vielen Wegen weiterqualifizieren, zum Beispiel vom Kundenberater zum Betreuer für vermögende Privatkunden oder vom Gewerbekundenbetreuer zum Firmenkundenberater.