VRmobil für Diakoniestation Besigheim

Die Diakoniestation Besigheim kann in Zukunft hilfsbedürftige Menschen noch besser unterstützen. Möglich macht dies die Spende eines weiteren Fahrzeugs.

Foto: v.l.n.r. Vorstand Heiko Herbst mit den zwei Vertreterinnen der Diakoniestation Besigheim, Silvia Bechtold und Brigitte Lück

Unsere genossenschaftliche Beratung lässt Sie nicht nur Ihre Ziele und Wünsche verwirklichen, sondern auch die Ziele von Vereinen und Organisationen aus unserer - aus Ihrer- Region.
Für jede genossenschaftliche Beratung gehen 5 Euro an einen guten Zweck Ihrer Wahl. Dabei können Sie aus 2 Projekten (Kindertaxi für die Kleinkindbetreuung oder VRmobil) auswählen und entscheiden dadurch selbst, wohin die Spende fließen soll!


Gestiftet haben das VRmobil die Kunden unserer Bank, die sich im Rahmen unserer genossenschaftlichen Beratung für das VRmobil entschieden haben. Das VRmobil steht der Diakoniestation Besigheim auf Leasingbasis für drei Jahre zur Verfügung. Mit der Spende des VRmobil beteiligen wir uns an einer Aktion der baden-württembergischen Volksbanken und Raiffeisenbanken, die in diesem Jahr insgesamt 117 VRmobile an gemeinnützige Pflege- und Sozialdienste in ganz Baden-Württemberg spenden. In einer Großveranstaltung Ende Juli auf Schloss Solitude in Stuttgart wurden die Fahrzeugschlüssel offiziell überreicht.